Wir suchen für unseren Lord Lauser einen liebevollen Mitreiter.
Egal ob man mit ihm gemütlich in der Gegend herum reiten will oder doch Turnierambitionen hat,
Lauser ist bei so ziemlich jedem Spaß dabei.
Bei uns im Stall hat der liebenswürdige Wallach schon so ziemlich alles erlebt.
Kinder und Erwachsene haben mit ihm bereits Reiterpass und Reiternadel gemacht.
Durch seine ca. 1,44 m Größe und seine Statur ist er für so ziemlich jeden geeignte.
Lauser hat auch bereits eine Mitreiterin die 9 Jahre alt ist , ihn abgöttisch liebt
und mit ihm ihre ersten Turniererfahrungen gesammelt hat,
sowohl im Springen, als auch in der Dressur.
Lauser hat im Grunde keinerlei Unarten,
wenn man mal vom typischen Hafi/Tinker Dickschädel absieht
😉

Standort: 2434 Pischelsdorf

  

 

 

Magna Racino 12. – 14.10.2018

Vom 12.-14. Oktober ging es für Conny & Monti erneut ins Magna Racino.

Die Beiden konnten jeden Tag eine gute, fehlerfreie Runde hinlegen und dementsprechend drei Mascherl mit nach Hause nehmen.

 

Indoor Opening im Magna Racino

 

Am letzten September Wochenende ging es für Andrea & Conny wieder mal aufs Turnier.

Erneut konnte sich Andrea mit ihrer Cleo einen dritten & einen vierten Platz in den Springreiterbewerben sichern und gleichzeitig ihre ersten beiden Lizenzpunkte mitnehmen.

Conny und Monti hatten Samstag in der Einlaufspringprüfung leider einen Abwurf, blieben Sonntag jedoch Strafpunktfrei und konnten sich somit ein Mascherl sichern.

 

Letztes Wochenende ging es zum letzten Outdoorturnier dieser Saison ins Magna Racino.

Andrea konnte sich mit ihrer Cleo auf ihrem ersten gemeinsamen Turnier hervorragend präsentieren und mit guten Wertnoten sowie einen Dritten Platz, einen zweiten Platz und einen Sieg nach Hause fahren.

Conny und Monti gingen ebenfalls an diesem Wochenende 3 mal an den Start. Leider reichte die Konzentration bei beiden nicht bis zum Schluss des Parcours, für eine fehlerfreie Runde

Erfolgreiches Wochenende am Thavonhof

Vom 22.-23.September ging es für die Mädels aufs Dressurturnier nach Groß-Enzersdorf.

Bereits der erste Tag war mehr als erfolgreich und insgesamt wurden 1 Sieg, 2 zweite Plätze und 3 dritte Plätze von Marissa, Johanna, Corina & Melli mit nach Hause gebracht.

Am nächsten Tag ging es nicht weniger gut weiter, denn mit der Traumnote 8.0 konnte Melli in aller Früh den nächsten Sieg verbuchen.
Corina eritt sich in der A-Dressur eine 6.8 und wurde damit zweite in diesem Bewerb.