Allgemeine Geschäftsbedingungen

• Die Reitstunde beginnt und endet pünktlich zur vereinbarten Zeit, Verspätungen können nicht berücksichtigt werden!
• Der Reitschüler muss spätestens 30 Minuten vor Unterrichtsbeginn im Stall anwesend sein damit er sein reserviertes Pferd/Pony für seine Reitstunde vorbereiten kann (Putzen, Satteln). Die Zeit für Putzen und Satteln vor der Reitstunde sollte natürlich soweit bemessen sein, dass das Pferd zum Unterrichtsbeginn fertig ist. Sollte der Schüler es in 30 Minuten nicht schaffen dann ist bitte etwas mehr Zeit dafür einzuplanen!
• Nach der Reitstunde ist zuerst das Pferd zu versorgen (Absatteln, Pferd in die Box bringen, etc.) danach ist die Ausrüstung zu versorgen (Trense waschen, Sattel, Zaumzeug und Putzzeug ist an seinen Platz zurück zu bringen) und erst danach soll sich der Reiter versorgen.
• Dauer des Longenunterrichtes: 30 Minuten.
• Dauer einer Bahnstunde: 55 Minuten
• bereits gebuchte Reitstunden müssen spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, danach werden gebuchte Reitstunden ausnahmslos verrechnet.
• 10er Blöcke werden nicht rückerstattet und sind nicht auf Dritte übertragbar.
• „Standard 10er Blöcke“ haben eine Gültigkeit von 24 Monaten.
• „Aktions 10er Blöcke“ haben eine beschränkte Gültigkeit von 4 Monaten und können nur innerhalb dieser 4 Monate und durch Aufzahlung der Differenz in einen „Standard 10er Block“ umgewandelt werden. Nach Ablauf der 4 Monate ist der „Aktions 10er Block“ verfallen und kann auch nicht mehr in einen „Standard 10er Block“ umgewandelt werden.
• Alle aktuell gültige Preise entnehmen sie unserer Webseite: www.beritt.at